Sie sind hier:
  • Programme

Arbeitstagungen der Kriminalistischen Studiengemeinschaft im Jahr 2018

Liebe Mitglieder der Kriminalistischen Studiengemeinschaft e. V.
liebe Interessierte,

wir freuen uns, Ihnen am 22. Februar 2018 die Arbeitstagung "Soziale Medien" anbieten zu können.

Nachfolgend finden Sie das Tagungsprogramm dieser Veranstaltung:

Beginn: 09.00 Uhr
Ende: 15.30 Uhr

Moderation: Andrea Wittrock, Polizei Bremen, Petra Rump, Hochschule für Öffentliche Verwaltung, Jörg Seedorf, Ortspolizeibehörde Bremerhaven

Tagungsort:
HfÖV Bremen, Gebäude B, Aula
Doventorscontrescarpe 172
28195 Bremen

Beginn: 09.00 Uhr

„Profil-Hacking – Fallbeispiel im Zusammenhang mit Sexualstraftaten“
Referentin: Sina Gantino, KK´in, Polizei Bremen
Vortrag und Diskussion
(60 Minuten)

„Autonomes Fahren – Die Bedeutung neuer Technologien für den Polizeialltag“
Referent: Yannik Riewesell, PK, Polizei Bremen
Vortrag und Diskussion
(60 Minuten)

„OSINT (Open Source Intelligence) – Ermittlungsmöglichkeiten in Sozialen Netzwerken“
Referent: Christoph Andörfer, KHK, Polizei München
Vortrag und Diskussion
(140 Minuten)

„Phänomen YouTube – Neue Möglichkeiten der Beweisführung“
Referent: Norbert Heuermann, KHK, Polizei Bremen und Petra Rump, HfÖV Bremen
Vortrag und Diskussion
(100 Minuten)

15.30 Uhr Zusammenfassung und Abschluss der Veranstaltung

Zwischen den Vorträgen werden wir in Absprache mit den Teilnehmer*innen entsprechende Kaffee- und eine Mittagspause einplanen!

Organisation:

Kriminalistische Studiengemeinschaft e. V.
c/o Hochschule für Öffentliche Verwaltung
Daniela Fischer
Doventorscontrescarpe 172 C
28195 Bremen

Zur Anmeldung füllen Sie bitte das Formular Anmeldebogen für die Arbeitstagungen der Kriminalistischen Studiengemeinschaft e. V. 2018 (pdf, 294.4 KB) aus oder senden uns eine E-Mail an: daniela.fischer@hfoev.bremen.de. Vielen Dank!

Herzliche Grüße
Der Vorstand